Anwalt für Verkehrsrecht München

Was versteht man unter einem Anwalt für Verkehrsrecht München?

Ein Anwalt für Verkehrsrecht in München kümmert sich um all Ihre Belange rund um das Thema Verkehrsrecht. Hierzu gehört die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen und Schmerzensgeld nach einem Unfall sowie die Korrespondenz mit der Versicherung.

Auch bei Ordnungswidrigkeit laut Straßenverkehrsordnung (StVO) kann Ihnen ein Anwalt für Verkehrsrecht in München helfend zur Seite stehen, zum Beispiel, wenn ein Bußgeld oder Fahrverbot droht. Auch bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung, einen Rotlichtverstoß oder Missachtung von Vorfahrtregeln im Straßenverkehr kennt sich ein Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Verkehrsrecht aus.

Was umfasst das Verkehrsrecht?

Das Verkehrsrecht umfasst alle Vorschriften und Gesetze, die den Transport von Personen und Waren auf öffentlichen Verkehrswegen betreffen. Es gilt für die Führer von Kraftfahrzeugen genauso wie für Fußgänger und Fahrradfahrer.

Und da alles bis ins kleinste Detail geregelt ist, ist das Verkehrsrecht extrem komplex und kompliziert. Zudem setzt es sich aus unterschiedlichen Rechtsgebieten zusammen.

Ein Rechtsanwalt mit dem Schwerpunkt Verkehrsrecht in München kennt sich durch seine jahrelange Erfahrung bestens aus und regelt Ihre Angelegenheiten bestmöglich für Sie.

Wenn wir für Sie da sind, dann sind wir nur für Sie da.


Termin vereinbaren

Wie findet man den richtigen Anwalt für Verkehrsrecht in München?

Ein guter Anwalt für Verkehrsrecht in München verfügt in erster Linie über lange Berufserfahrung und Fachkenntnisse. Dabei kennt er sich aufgrund der Spezialisierung nicht nur mit den rechtlichen und prozessualen Fragen bestens aus, sondern muss auch in der Lage sein, die Interessen seines Mandanten gegenüber dem gegnerischen Kfz-Haftpflichtversicherer, den gegnerischen Anwälten, den Gerichten, der Staatsanwaltschaft, der Polizei und anderen Prozessbeteiligten rasch und effektiv durchzusetzen.

Ein guter Anwalt für Verkehrsrecht in München spricht mit dem Mandanten offen und ehrlich alle Chancen, aber auch und insbesondere die Risiken an, vor allem gibt er Ihnen stets eine verständliche und realistische Einschätzung Ihres Falles.

Was macht ein guter Anwalt für Verkehrsrecht in München aus?

Der heutige Mandant geht nicht zu einem Anwalt, der fast alle Rechtsgebiete bearbeitet, sondern entscheidet sich gezielt und bewusst auf Empfehlung der Freunde und Bekannten für einen „Spezialisten im Verkehrsrecht“. Neben der Fachkompetenz und der langen Berufserfahrung erwartet der Mandant von einem guten Anwalt für Verkehrsrecht im Raum München Verständnis, Mitgefühl, Freundlichkeit, Ruhe und ständige Lösungsbereitschaft, auch bei den Mitarbeitern der Kanzlei. Besonders im Verkehrsstrafrecht werden Führung, Sicherheit und möglichst schnelle und unkomplizierte Lösungen verlangt. Denn dort geht es meistens um die Existenz, wenn die Entziehung der Fahrerlaubnis oder die Verhängung eines Fahrverbots droht.

Wann braucht man einen Fachanwalt für Verkehrsrecht in München?

Wenn Sie einen Bußgeldbescheid erhalten haben, kann der Anwalt für Verkehrsrecht in München die Erfolgsaussichten eines Einspruchs prüfen und Sie beraten.

Im Falle eines Unfalls kann der Anwalt für Verkehrsrecht in München die Abwicklung mit der Versicherung für Sie übernehmen.

Bei einer Ordnungswidrigkeit hilft Ihnen der Anwalt für Verkehrsrecht in München bei der Frage, ob Sie von Ihrem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch oder welche Angaben Sie gegenüber der Polizei machen sollten.

Wie kann ein Anwalt für Verkehrsrecht helfen?

Der Anwalt für Verkehrsrecht in München kann prüfen, ob ein Einspruch gegen einen Bußgeldbescheid Erfolg haben könnte.

In einem Strafverfahren oder einem Bußgeldverfahren rät der Rechtsanwalt für Verkehrsrecht in München Ihnen, ob Sie von Anfang an von Ihrem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch machen sollten. Im Rahmen eines Erstberatungsgesprächs wird Ihr Verkehrsanwalt Sie umfassend beraten, Ihnen wertvolle Tipps geben und sofort einen Antrag auf Akteneinsicht stellen. Zudem wird Ihr Anwalt dafür sorgen, dass Sie so bald wie möglich die von der Polizei in Beschlag genommenen Sachen wie z. B. Ihren Führerschein, Ihr Fahrzeug, Ihr Handy, Ihr Laptop, Computer, Ihre Gelder etc. zurückzuerhalten.

Im Verkehrsrecht ist eine schnelle und professionelle Hilfe gefragt.

Auch nach einem Verkehrsunfall oder beim Erhalt eines Polizeischreibens, eines Bußgeldbescheides oder eines Strafbefehls sollten Sie sofort mit einem Anwalt für Verkehrsrecht in München Kontakt aufnehmen. Im Falle eines Verkehrsunfalls übernehme der Anwalt für Verkehrsrecht im Raum München die gesamte Abwicklung der Schadensmeldung bis zur Auszahlung Ihrer Ansprüche. Alle Schriftsätze werden sofort an Sie weitergeleitet, sodass Sie immer auf dem neuesten Stand sind. Im Falle eines Straf- oder Bußgeldverfahren versucht der Verkehrsrechtsanwalt, das Ermittlungsverfahren gegen Sie zur Einstellung zu bringen.

Wie viel kostet ein Anwalt für Verkehrsrecht im Raum München?

Sie möchten sich von einem Fachanwalt für Verkehrsrecht in München beraten lassen? Nach der Rechtsanwaltsgebührenverordnung (RVG) sind die Kosten abhängig vom Streitwert (z. B. Höhe des Schadens). Im Falle eines unverschuldeten Unfalls haben Sie Ansprüche auf Erstattung der Rechtsanwaltskosten gegenüber der Versicherung des Unfallverursachers.

Auch bei einem Bußgeldbescheid erfolgt die Abrechnung nach der Rechtsanwaltsgebührenverordnung (RVG).

Sollte Ihre Rechtsschutzversicherung Deckungszusage erteilen, rechnet der Anwalt für Verkehrsrecht direkt mit der Rechtsschutzversicherung ab, sodass Ihnen (bis auf eine mögliche Selbstbeteiligung) keine Kosten entstehen.

Wann ist eine Rechtsberatung im Verkehrsrecht hilfreich? 

Der Rechtsanwalt mit Spezialisierung auf Verkehrsrecht in München entscheidet über das strategische weitere Vorgehen, z. B. die Einlegung eines Einspruchs oder die Beantragung der Akteneinsicht.

Im Verkehrsrecht hat ein Anwalt in München mehr Befugnisse als der Beschuldigte und somit uneingeschränkten Zugang zu allen Beweisstücken sowie die Erlaubnis, Kopien von den Original-Dokumenten zu erstellen.

Was beinhaltet eine Rechtsberatung im Verkehrsrecht?

Als Anwalt für Verkehrsrecht in München sind wir auf folgenden Gebieten für Sie tätig:

Unsere Kanzlei ist neben dem Verkehrsrecht auch auf folgenden Rechtsgebieten für Sie tätig:

Welche Aufgaben hat ein Anwalt für Verkehrsrecht in München?

Sind Sie mit einem Bußgeldbescheid nach einer Ordnungswidrigkeit nicht einverstanden, bzw. sehen Sie einen Grund zur Annahme, dass der gegen Sie gerichtete Vorwurf – zum Beispiel bei einem Unfall – nicht gerechtfertigt ist? Dann können Sie Einspruch gegen den Bußgeldbescheid erheben.

Das können Sie selbst tun oder – wenn Sie sich unsicher bezüglich des Vorgangs und Ihrer Berechtigung sind – einen Rechtsanwalt für Verkehrsrecht in München mit dieser Aufgabe betrauen.

Sinnvoll ist es dann, einen Anwalt für Verkehrsrecht in München aufzusuchen, der sich mit dem Straßenverkehrsrecht besonders gut auskennt und vielleicht schon mit dem einen oder anderen Fall vertraut ist. Ein Verkehrsanwalt kann Ihnen die bestmögliche Auskunft geben, wenn Sie sich bezüglich einer Ordnungswidrigkeit – oder sogar Straftat – im Verkehr nicht sicher sind.

Termin vereinbaren

Wenn wir für Sie da sind, dann sind wir nur für Sie da. Daher vereinbaren Sie gern einen Termin.

Rechtsanwältin Almuth Welzel
 
Untere Bahnhofstraße 38 a
82110 Germering / München
 
Telefon: 089 / 32 49 69 04
Telefax: 089 / 32 49 69 05
 
E-Mail: info@rw-kanzlei.de
www.rw-kanzlei.de